Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Internetseiten der evangelischen Kirchengemeinde Kupferzell.

     Hier finden Sie viele Informationen zu Ansprechpartnern,
          zu Gottesdiensten, Gruppen und Kreisen und der Geschichte der Kirchengemeinde
               sowie den Einrichtungen der Kirchengemeinde wie dem Seniorenmobil und der Nachbarschaftshilfe.

Im Bilderbuch finden Sie Fotos der Kinderferienwoche und anderer Veranstaltungen.

Gerne dürfen Sie auch persönlich Kontakt mit uns aufnehmen.

Ihre Pfarrerin Henrike Frey-Anthes und Pfarrer Klaus Anthes.

  

 

Kontakt

Pfarrer Klaus Anthes

Pfarrerin Henrike Frey-Anthes

Kirchgasse 10

74635 Kupferzell

 

Öffnungszeiten Pfarramt

Dienstag bis Freitag 9 Uhr bis 11 Uhr

Telefon 07944 / 950170

Fax 07944 / 950171

meinedontospamme@gowaway.kirche-kupferzell.de

 

 

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde

Zertifikat „faire Gemeinde“

Was ist eigentlich gerecht? Unter dieser Frage stand der Gottesdienst am 22. April, in dem unsere Gemeinde als „faire Gemeinde" zertifiziert wurde. Mirjam Knecht vom Diakonischen Werk in Württemberg reiste eigens an, um uns die Urkunde zu überreichen und ein Grußwort zu sagen.

Vorbereitet und...

mehr

Tischabendmahl am Gründonnerstag

Zum zweiten Mal haben wir an Gründonnerstag einen Gottesdienst mit Abendmahl an Tischen gefeiert. Dazu wurde der Altarraum der evangelischen Kirche in Kupferzell aufwändig umgestaltet. Das Team des Gottesdienstes hat ein Abendbrot mit Fladenbrot, Salaten, Oliven, Öl und Couscous auf eine festliche...

mehr

Kinderferienwoche "Mit Martin auf Entdeckertour"

Vom 7.-13. August 2017 hat die 27. Kinderferienwoche der evangelischen Kirchengemeinde Kupferzell mit 131 Kindern und 30 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern statt gefunden. Thema war im 500jährigen Reformationsjubiläumsjahr: "Mit Martin auf Entdeckertour". Die Theaterszenen wurden von...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Spezialtalar und Sonderbehandlung

    Seit dem Beschluss der württembergischen Landessynode am 15. November 1968 ist es Frauen in Württemberg erlaubt, als Pfarrerinnen eine Gemeinde zu leiten. Doch auch nach der Einführung der Frauenordination gab es Unterschiede zwischen den Geschlechtern, weiß die erste Pfarrerin, Heide Kast.

    mehr

  • Die Türen immer offen

    Drei Frauen auf einem Zimmer, mehr als 70 Menschen teilen sich Küche und Bad. Auch das ist Flüchtlingsrealität in Deutschland. „Sehr anstrengend“ nennt Alyaa Elkhudary das. Heute ist für die 30-jährige Syrerin alles anders. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es anders geht. Gerechter. Heute: das Hoffnungshaus in Leonberg.

    mehr

  • Projekt „Vielfalt entdecken“

    „Teilhabe ist eine Form der Gerechtigkeit, deshalb heißt Gerechtigkeit auch, dass alle an der Gesellschaft teilhaben können“, sagt Wolfram Keppler, Geschäftsführer des Aktionsplans Inklusion. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie das geht. Heute: das Projekt „Vielfalt entdecken“ der Evangelischen Kirchengemeinde Münsingen aus dem Aktionsplan Inklusion.

    mehr