Frühstück für Frauen am 24.02.2018

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Internetseiten der evangelischen Kirchengemeinde Kupferzell.

Hier finden Sie viele Informationen zu Ansprechpartnern, den Einrichtungen der Kirchengemeinde wie dem Seniorenmobil und der Nachbarschaftshilfe, zu Gottesdiensten, Gruppen und Kreisen und der Geschichte der Kirchengemeinde. Im Bilderbuch finden Sie Fotos der Kinderferienwoche und anderer Veranstaltungen.

Gerne dürfen Sie auch persönlich Kontakt mit uns aufnehmen.

Ihre Pfarrerin Henrike Frey-Anthes und Pfarrer Klaus Anthes.

 

Kontakt

Pfarrer Klaus Anthes

Pfarrerin Henrike Frey-Anthes

Kirchgasse 10

74635 Kupferzell

 

Öffnungszeiten Pfarramt

Dienstag bis Freitag 9 Uhr bis 11 Uhr

Telefon 07944 / 950170

Fax 07944 / 950171

meinedontospamme@gowaway.kirche-kupferzell.de

 

 

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde

Kinderferienwoche "Mit Martin auf Entdeckertour"

Vom 7.-13. August 2017 hat die 27. Kinderferienwoche der evangelischen Kirchengemeinde Kupferzell mit 131 Kindern und 30 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern statt gefunden. Thema war im 500jährigen Reformationsjubiläumsjahr: "Mit Martin auf Entdeckertour". Die Theaterszenen wurden von...

mehr

Famoser siebter Platz beim Jungscharballontag

Beim Jungscharballontag am Sonntag, 2.7.2017 haben die Kupferzeller einer hervorragenden siebten Platz erreicht. Unsere Jungscharkinder Abi, Merle, Lisa, Finja, Christian und Franziska erkämpften sich auf dem spannenden Spielparcours, begleitet und unterstützt von Florian, Anna und Maxi einen...

mehr

Neues Seniorenmobil an Gemeinde übergeben

Am Montag, 3. Juli haben die Geschäftsführer der Firma Reca Norm, Herr Retzbach und Herr Häusele, das neue Seniorenmobil der Kirchengemeinde Kupferzell übergeben. Zur Übergabe waren der Vorsitzende, Fritz Pribbernow, Pfarrer Klaus Anthes, KGR Rolf Hasenfuß und die Fahrerinnen Ingrid Ludwig und Paula...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr

  • Zum Gedenken an die "Weiße Rose"

    Zum 75. Todestag der NS-Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl finden am 22. Februar in Ulm verschiedene Veranstaltungen statt.

    mehr